DU - bist die beste MAMA - der Welt -

DU - bist der beste PAPA - der Welt -

JA - das bist DU -

UND - auch Deine ELTERN waren das -

 

JA - dies bist DU -

Die beste Mama - der beste Papa - der Welt - SO IST ES -

 

Ich weiß - dass Du nun vielleicht Zweifel hast - und denken magst - "NEIN" - dass bin ICH sicherlich nicht - denn ICH - habe bei meinen Kindern - so unendlich viel falsch gemacht -

 

JA - dass hast DU - aber - dies hatte seinen Sinn -

 

Oder Du denkst – meine Eltern waren keine gute Eltern für mich –

Aber - alles hatte seine Berechtigung so wie es gelaufen ist -

 

Ich möchte es Dir liebend gerne erklären -

 

Dieses Thema - trägt hat so viele Aspekte mit sich - sodass der Text ganz schön lange geworden ist - Wenn ich etwas erkläre - möchte ich eben alles berücksichtigen - und auch Lösungen aufzeigen -

 

Weißt Du - bevor Du hier auf die Erde kamst - wurde oben im Himmel genau abgesprochen - wer als Deine Eltern - Dein/e Kind/er - als Dein Partner - Deine Geschwister etc. - mit Dir zusammen durchs Leben geht -

 

Jeder für sich - stimmte diesem sogenannten "Seelenvertrag" zu - und dieser Seelenvertrag - ist tief in uns eingebettet - und möchte durchlebt werden -

 

Alle im Himmel zugestimmten Erfahrungen - gilt es zu durchleben -

 

Diese Erfahrungen sind natürlich meist eine große Herausforderung für uns - jedoch sind sie für unser Wachstum wichtig -

 

Eine große Herausforderung könnte zum Beispiel die "Lieblosigkeit" sein -

 

Viele sind in diesem Erdenleben auf die Erde gekommen - um diese "Lieblosigkeit" selbst zu erfahren -

 

Was denkst Du - wie man diese erfahren könnte?

 

Genau -

indem DU - in einer - "lieblosen" - Kindheit aufwächst -

Dein Umfeld - nämlich - Deine Eltern (kann auch nur ein Elternteil sein) - einige Deiner Geschwister - Mitschüler - etc. - werden Dir "lieblos" entgegentreten -

 

Dies ist natürlich kein schöner Zustand für jemanden - der diese Erfahrung durchleben muss -

 

Ich weiß wovon ich schreibe - denn genau diese Erfahrung musste ich selbst - unter anderem - durchleben -

 

Ich fühlte mich ungeliebt - alleine - wertlos - klein und schwach -

 

Dies hat man natürlich in meinem Teenageralter auch im Außen wahrgenommen -

Ich hatte es ausgestrahlt -

Ich hatte nicht gewusst - was ich ausstrahle - bzw. aussende - wird vermehrt zu mir zurückkommen - wie ein Bumerang -

 

Da ich einigen anderen Menschen genauso entgegentrat - wie ich es erfahren  und gelernt hatte - nämlich - LIEBLOS - bekam ich es doppelt und dreifach zurück -

 

Auch mich selbst - behandelte ich lieblos -

 

Es wurde mir von vielen Seiten gespiegelt -

Doch - ich sah es nicht -

Ich hatte es nicht gewusst -

Später - nicht hinsehen wollen -

 

Also bekommt man diese Lieblosigkeiten - noch mehr von anderen gespiegelt -

 

Wenn man es nicht erkennt - wird man irgendwann ganz am Boden liegen -

 

Das ist dann der Zeitpunkt - wo es die meisten erst hinterfragen - und beginnen - genauer hinzusehen -

Und jeder wird schließlich - der Sache auf die Spur gehen -

 

Du kennt bestimmt das Sprichwort - "WER SUCHT DER FINDET " -

Und genauso ist es -

Man möchte es ändern - also wird man auf die richtige Spur gebracht -

 

Wir leben hier in einer Dualität - in einer Welt der Gegensätze - um ALLES zu erfahren - und zu lernen -

 

Hass / Liebe

Krieg / Frieden

Unglück / Glück

 

Wenn Du hier lernen sollst - die LIEBE zu leben - dann lernst Du es - wenn Du in der Lieblosigkeit aufgewachsen bist -

Wenn Du auf der Erde den FRIEDEN lernen sollst - dann lernst Du es - indem Du in einem friedlosen Umfeld aufwächst -

 

Das gilt jetzt für ALLE Themen - nicht nur für die Lieblosigkeit -

 

Dennoch weis ich heute -

dass meine Mama und mein Papa - auch mein Umfeld - es aus LIEBE getan haben -

Sie hatten diese Aufgabe übernommen - um mir diese Erfahrung - der LIEBLOSIGKEIT zu ermöglichen - sodass ich es erleben - und an mir selbst - erfahren konnte  -

 

Deshalb - habe ich mir diese Mama - und diesen Papa - diese Geschwister etc.  im Himmel ausgesucht - und sie auch MICH -

Sie alle zeigen mir - was ich hier zu lernen - zu heilen - und zu erlösen habe -

 

Wenn Du so aufgewachsen sein solltest - und DU die Lieblosigkeit erfahren hast - oder gerade tust - und Du aber die LIEBE in Deinem Leben haben möchtest - wirst DU nach der LIEBE streben - und Ausschau danach halten -

 

Strahle die LIEBE aus - und DU wirst LIEBE zurückerhalten -

 

LEBE DIE LIEBE - und die LIEBE WIRD SICH VERMEHREN -

 

DENKE immer das BESTE und SCHÖNSTE - von DIR SELBST und auch von ANDEREN - und das Beste und Schönste - wird vermehrt zu Dir zurückströmen -

 

So einfach ist es - DU SELBST - hast alles in der HAND -

 

NUR DU SELBST - kannst Dich aus dieser Lage befreien -

 

Du wirst aus diesem Loch nur herauskommen - wenn Du das denkst - und fühlst - was DU haben möchtest - und nicht das -

was DU NICHT haben möchtest -

 

Man zieht immer das ins Leben - was man denkt - und fühlt -

 

 

Du hast die Aufgabe es zu erkennen - und es dann umzuändern - indem Du so denkst und fühlst - wie DU DEIN LEBEN - J E T Z T - gerne hättest -

 

Schließe Deine Augen - und stelle Dir - in den buntesten Farben - stelle Dir alles so vor - wie es SEIN SOLL - mit allen Gefühlen - Rieche es - sehe es - fühle es -

 

So wird es zur Realität -

So kannst Du alles ändern -

Natürlich braucht es seine Zeit -

Habe Geduld mit Dir und anderen -

 

 

Jede Seele - hat laut dem im Himmel zugestimmten Seelenvertrag - seine eigenen Erfahrungen - und Lernprozesse hier auf der Erde zu sammeln -

So haben DICH Dein/e Kind/er - etc. auserwählt -

um ihre eigenen - fehlenden - Erden-Erfahrungen zu durchleben -

und

um auch DIR zu helfen -

Deine fehlenden Seelenerfahrungen zu durchgehen - und diese auch zu

e r k e n n e n -

Glaube mir - und dies sind VIELE Erfahrungen - und Erkenntnisse - die es einzusammeln gilt -

 

Alles will erfahren werden -

Jede einzelne Erkenntnis ist wichtig - um zu reifen - und - daran zu wachsen -

 

Nun ist es natürlich so - dass Dir Deine -

noch unerlösten Muster - Probleme - und Erfahrungen -

von Deinen Kindern - Ehepartner - Verwandtschaft - Freundschaften - Eltern - Großeltern - Kollegen - und vielen mehr - gespiegelt wird -

 

Das heißt ...

... alles was Dir an Situationen missfällt -

... jedes Problem welches Du hast -

... was Dir an anderen missfällt -

... was in Dir ein unwohles Gefühl entstehen lässt -

... eine Person die Du siehst - und diese gleich in irgendeiner Form bewertest -

... was Dir entgegengebracht wird - und es Dir so nicht recht ist -

... Menschen die Dir ungut entgegentreten -

... und vieles mehr -

sind DEINE EIGENEN - NOCH NICHT ERLÖSTEN MUSTER - an denen DU noch zu arbeiten hast -

 

Wie sonst - willst Du es denn erkennen können - wenn es Dir niemand zeigt - bzw. spiegelt?

 

ALLES wird Dir gespiegelt - selbst die aufgeschobenen - noch nicht erledigten Dingen - vergangener Inkarnationen - Man kann es wie einen roten Faden durch alle Leben ziehen - wenn man die Spiegel niemals beachtet -

 

 

Die härtesten Spiegelbilder sind Deine eigenen KINDER - JA - so ist es -

 

Dir wird jetzt sicherlich einiges KLAR werden - dies verspreche ich Dir -

 

Natürlich werden auch die guten Dinge von Dir gespiegelt - aber die haben in Dir keine negative Resonanz - da Du hier - in der göttlichen Ordnung bist - und keine Widerstände dazu trägst -

 

Nur das - was in DIR - nicht -  in der Göttlichen Liebe - Ordnung - Frieden - Harmonie ..... ist - zeigt sich in DIR - als Unwohl - und verursacht in DIR eine Disharmonie an Gefühlen - Daran kannst Du es erkennen -

 

Die Kinder spiegeln sogar Dein eigenes Verhalten zurück - und man merkt es zuerst gar nicht -

 

Vielleicht hast Du es schon einmal festgestellt ...

... dass sie Dich bei manchen Situationen nachmachen -

... Dir nach Wochen oder Monaten Deine eigenen Worte oder Sätze vorsagen und

    wiederholen - und sie Dir einfach hinknallen -

... dass sie Deine Gesten nachahmen -

... dass sie Dir Deine Emotionen zurückwerfen -

... dass sie Dir natürlich Deine FEHLER - die noch nicht in der Ordnung sind

    spiegeln -

usw.

 

Sie sagen - und spiegeln Dir gnadenlos ...

... was es an Dir noch zu arbeiten gibt -

... was Du noch loslassen sollst -

... was noch nicht richtig in Deinem Leben ist -

... was Du noch übersiehst -

... welche Problemchen Du noch nicht erkannt hast -

... welche Erfahrung Du noch nicht angegangen bist -

... wo Du noch nicht bedingungslos in der Liebe bist -

usw.

 

Erkennst DU es??

 

Sieh jetzt einmal genauer hin!

 

Wie siehst Du jetzt Dein/e Kind/er??

 

Als ich es erkannt habe - sind mir die Tränen gelaufen - Ehrlich -

 

Wenn Du kannst - verzeihe DIR jetzt sofort -

denn Du wusstest es einfach nicht besser -

und DU hast immer Dein Bestes gegeben -

und es so gemacht - wie Du dachtest -

dass es richtig und gut ist -

 

Deshalb sind wir  A L L E   HIER -

 

Ab JETZT weißt Du es - und Du wirst es erkennen können -

 

DU BIST und WARST - es immer -

Die beste Mama - der beste Papa - der Welt -

Auch Deine Mutter - Dein Vater - waren das - und jeder andere auf diesem Planeten auch -

denn sie ALLE -

gehen nur ihrem eigenen Seelenplan entlang - und spiegeln ihrem Gegenüber das - was nicht in der Ordnung ist -

 

Alle helfen sich gegenseitig zu erkennen - und zu wachsen - an den Dingen - Begebenheiten - Situationen - Problemen usw.  die noch nicht IN UNS - in der göttlichen Ordnung sind - SO IST ES -

 

So hast Du also niemals etwas falsch gemacht - den jeder von Dir auserwählte Weg - Entscheidung - oder Tun - war perfekt - so wie DU ihn auserwählt hast -

 

Wenn Du denkst - ohh je - dass war jetzt aber nicht der richtige Satz - der richtige Weg - dann ist dies eine Erfahrung - das nächste Mal einen anderen Satz - einen besseren Weg einzuschlagen - oder die Entscheidung - anders zu treffen - oder - es ein wenig anders handzuhaben -

 

Aus Fehlern lernen wir - es das nächste Mal - einfach besser zu machen -

 

Nicht nur Deine Kinder - haben die Aufgabe - Dir den Spiegel zu zeigen - sondern auch Dein Partner - Deine Eltern - Deine Großeltern - Deine Freunde - Deine Verwandte - Deine Geschwister - Deine Arbeitskollegen - Deine Mitschüler - einfach alle Menschen - mit denen Du etwas zu tun hast -

 

Immer gibt es eine schlechte - oder eine gute Resonanz -

 

Sehe bei der Schlechten genauer hin - denn diese hat etwas mt DIR SELBST zu tun -

 

Alle haben die gleiche Aufgabe - ein Leben in der bedingungslosen Liebe zu führen - Das ist unser ALLER - gemeinsamer Weg -

Unsere eigene Kindheit kann sich in Deinen Kindern weiterspiegeln - wenn Du es nicht erkannt hast

engel-0055.gif von 123gif.de

Ich möchte es noch ein bisschen genauer - anhand eines kleinen Beispiels erklären -

Ein Beispiel - welches so viele Mütter betrifft - und auch mich betroffen haben - ist die UNORDNUNG IN DEN KINDERZIMMERN - und in der WOHNUNG !!

 

Wenn es Dich ärgern sollte - dass Dein/e Kind/er ...

... ihr Zimmer niemals aufräumen - und alles - überall unordentlich herumliegt -

 

dann frage Dich jetzt einmal warum es "KINDERZIMMER" heißt?

 

Natürlich gehört ein gesundes Maß an Ordentlichkeit zum Leben - jedoch müssen wir deshalb immer so herum zicken?

 

LIEBE MAMA's - liebe PAPA's - dies war jetzt liebevoll von mir gemeint -

 

Die Frage ist - wo kommt das her?

Bist Du selbst auch unordentlich?

NEIN - natürlich nicht -

Bei Dir ist bestimmt alles blitzsauber -

 

Die nächste Frage ist:

Durftest    D U    in   D e i n e r   Kindheit "UNORDENTLICH" sein?

 

Bei vielen von uns - sitzt der Spiegel - oft in unserer eigenen Kindheit!!!

 

Und genau da liegt der Kern der Sache - denn - die meisten Frauen / Männer von uns - wurden von ihrer/n Mama / Eltern - zu ordentlichen Kindern erzogen - Uns wurde vehement gelernt und eingetrichtert - wie man zu sein hat - dass eine Frau zum Beispiel - schließlich später in ihrem eigenen Haushalt auch Ordnung halten MUSS -

Einem Jungen wurde beispielsweise oft gesagt: "Heul nicht - Indianer heulen auch nicht" - oder - "Ein richtiger Mann heult nicht" - Doch die wenigsten wissen - dass sich diese unterdrückten Gefühle - irgendwann ausdrücken werden -

Jungen werden oft zu harten Männern erzogen - nach außen erscheinen sie auch so - doch ist ihr innerster Kern - butterweich -

 

Das gilt natürlich nicht nur für diese Themen - aber die Themen sind ja weitreichender -

 

Hier ein paar Beispiele - und der eventuelle Spiegel der Kindheit dazu:

 

Wenn Dich heute etwas an Deinem Kind - oder an anderen nervt - wie z.B.

 

"Kind - du bist zu laut" - "Sei nicht so laut"

Hast DU in DEINER Kindheit auch Mal laut sein dürfen?

Bestimmt nicht - Du musstest bestimmt immer leise sein -

 

"Kind - du sollst still sitzen - zapple nicht so" -

Eventuell hast DU immer still sitzen müssen?

Ich denke schon -

Vielleicht magst Du es dann heute nicht - wenn Kinder immer zappeln - und herumrasen -

 

"Mädchen - Junge - sei nicht so wütend" -

Durftest Du wütend sein? Oder wurde es unterdrückt?

 

"Mädl - Bursche - du bist unpünktlich" -

Bei vielen Eltern war die Pünktlichkeit sehr wichtig -

Das kann man heute an uns erkennen - wenn wir es nicht lieben - dass jemand unpünktlich ist -

 

"Mädchen - Junge - sei anständig - und mache was ich gesagt habe" -

"Kind - mach Dich nicht so schmutzig" -

usw.

 

Wenn Dich also die Unordnung Deines/r Kind/er im Haushalt stört - dann ist dies meist auf Deine eigene "abgelehnte" Unordentlichkeit in Deiner Kindheit zurückzuführen - Das heißt - Du hast wahrscheinlich ganz unbewusst - die Glaubenssätze - und vielen Erziehungsmaßnahmen Deiner Eltern übernommen -

 

Dein Kind/er spiegeln Dir dies nun ebenfalls -

Betrachte es einmal in der Stille -

Trete einige Schritte zurück - und sehe es Dir von außen an -

Durftest Du alle Deine Emotionen ausleben - und testen?

Durftest Du alles ausprobieren - oder - wurden Dir ständig Grenzen gesetzt?

 

Kurios ist es bei der Unordentlichkeit unserer Kinder - Wenn das Kind dann in seinem eigenen Haushalt wohnen - ist es auch dort - ebenfalls - pikobello sauber -

 

Es wiederholt sich -

 

Es kann sich von Generation zu Generation wiederholen - und -

es wird sich so lange wiederholen - bis irgendjemand - sein Augenmerk darauf richtet - und es erkennt -

Sobald es erkannt wird - wird es in die Heilung gehen - und irgendwann - ganz und gar verschwunden sein -

 

Dies hätte man so nicht vermutet - gell?

 

Und ganz genauso - heilen WIR ALLE - unsere unguten Themen - Probleme - Situationen - unsere Schwächen - Hindernisse - Blockaden - und vielem mehr -

 

Wir werden überall den Urheber - oder Auslöser erkennen -

Verzeihen - Danken und Lieben diesen -

Senden Impulse der Heilung dorthin - und es wird sich heilen -

Stück für Stück wird es besser werden - bis es sich irgendwann aufgelöst hat -

SO IST ES -

 

Auch Krankheiten sind Spiegel - und zwar Spiegel unserer SEELE

Jede einzelne Krankheit sagt etwas Detailliertes aus -

 

Die Seele möchte uns dies - anhand einer Krankheit mitteilen -

Deshalb sollten wir auch bei Krankheiten ein bisschen genauer hinsehen -

 

 

 

 

Da ich dieses Thema schon seit längerem geschrieben habe - kannst Du es lesen - indem Du auf das Bildchen klickst -

Vergeben und verzeihen - heilt - und löst auf

 

 

Ho'oponopono - Heile DICH selbst - dann heilst DU die Welt -

 

Um weitere Infos zu erfahren - bitte auf das Bild klicken - Danke -

DANKE Deinem/en  Kind/ern - und allen anderen

 

SAGE JETZT - DANKE - an jedes Deiner Kinder -

 

SAGE JETZT - DANKE - an Deine MAMA - an Deinen PAPA -

 

SAGE JETZT - DANKE - an Deinen Partner etc.

 

SAGE JETZT - DANKE - für jede Begebenheit - für alles

                                      was Dir in Deinem Leben passiert

                                      ist -

 

Denn jede einzelne Person in DEINEM Leben -

zeigt Dir nur DEIN EIGENES Spiegelbild -

Es wird Dir immer das aufgezeigt - was Du noch erlösen darfst -

 

Alles kann so einfach sein - Alles kann sich heilen - wenn man es erkannt hat

 

Unser ALLER Ziel ist es -

DIE BEDINGUNGSLOSE LIEBE - zu LEBEN -

 

Denn - wenn Du die bedingungslose LIEBE lebst -

wirst DU keine negativen SPIEGEL mehr haben -

 

Du hast es erst geschafft -
wenn Du in der absoluten in der reinen göttlichen Liebe bist -

 

  • Wenn Du zu jedem Menschen neutral bleibst -
  • Jeden so annimmst - wie er eben ist - mit allen seinen eigenen Fehlern - die er selber noch anzugehen hat -
  • Du keine negativen Emotionen mehr hegst -
  • Du nicht mehr ständig jammerst - und Dich beklagst -
  • Egal was da draußen in der Welt passiert - es annimmst - so wie es sich zeigt -
  • Wenn Du jedem seine Lernerfahrung lässt - ohne ihn zu manipulieren -
  • Wenn Du mit Dir - und ALLEN in Frieden bist -
  • Wenn Du dem Himmel vertraust - dass alles so geschieht - wie es richtig und gut ist -
  • Wenn Dein eigenes Spiegelbild nur noch die reine LIEBE ist -
  • Du jegliches Leben achtest - und liebst -
  • Du denkst - fühlst - sprichst - und handelst - aus Deinem Zentrum Deines Herzens heraus -
  • Du sofort vergeben kannst - egal was Dir jemand entgegenbringt -
  • Du einfach nur Liebe - Liebe und LIEBE BIST -

Erst dann -

lebst Du im sogenannten Paradies - und befindest Dich auf Deinem goldenen Weg - und wirst kerngesund sein -

 

Nichts Negatives wird DICH mehr berühren können -

da alle Deine Schattenanteile aufgelöst sind - und Du keine Resonanz mehr dazu trägst -

 

Die Erkenntnis beginnt - BEI DIR SELBST -

 

BEI JEDEM SELBST -

 

Alles heilt sich - aus dem Zentrum des Herzens heraus -

 

Wenn DU dies erkennst - und alle andere auch - dann wird unsere ganze Welt "heil" werden - ein Paradies sein -

 

Erkenne - Vergebe - Danke - und LIEBE -

Denke - fühle - spreche - und handle -

immer - einzig und alleine mit Deinem Herzen -

aus dem Zentrum Deines Herzens -

Dies ist unser aller Weg -

 

 

In diesem Sinne - wünsche ich DIR -

das Paradies auf Erden -

 

Alles was DU DIR wünschst -

möge JETZT zu DIR fließen -

 

ICH DANKE DIR -

Shantie'Shara

Wenn Du magst - habe ich hier ein kleines Vergebungsritual für DICH

Ich arbeite sehr gerne mit diesen Atlantischen Kristallen -

Es sind lebendige - hochenergetische Kristalle - aus der Wirklichkeit -

 

Es genügt immer nur die Absicht - und es geschieht -

Alles ist Göttliche Magie -

 

  • Gehe zuerst mit Deiner Aufmerksamkeit - in das Zentrum Deines Herzens 
  • Bitte Deinen Schutzengel um Schutz -
  • Bitte Yesus Christus - eine Lichtsäule um Dich herum zu erstellen -
  • Sehe wie diese Lichtsäule bis zum kristallinen Erdmittelpunkt hinunterfließt - und sich dort verankert -
  • Sehe ebenfalls - wie die Lichtsäule nach oben fließt - und sich auch mit der Urquelle allen SEINS verbindet -
  • Du befindest DICH jetzt in der Lichtsäule - bist beschützt und behütet - Alle Energien - die sich nun erlösen - werden von Yesus Christus sofort ins LICHT geführt - SO IST ES -
  • Rufe nun einfach alle Menschen - Tiere - und Wesenheiten - wo Du noch unerlöste Vergebung hinfließen lassen musst - in diese geschützte LICHTsäule - ICH WIEDERHOLE - Die Absicht genügt jeweils - und es geschieht -
  • Aktiviere Deinen Herzensstrahl -
  • Setze diese nachfolgenden - lebendigen Kristalle auf die Spitze Deines Herzensstrahls -
  • Lasse Deinen Herzensstrahl mit diesen aufgesetzten Kristallen in dieser Lichtsäule wo sich alle angerufenen befinden schwingen -
  • Vollziehe dies so lange - bis Du ein gutes Gefühl hast -
  • Gebe den Auftrag - dass jetzt alle Energien - aller Beteiligten - ausgeglichen werden - ins LICHT gerückt werden -
  • Halte so den Fokus - bis Du auch hier das Gefühl hast - es ist getan -
  • Bedanke Dich bei allen Menschen - Tieren - und Wesenheiten die Du gerufen hast - und bedanke Dich bei den Kristallen - und bei Yesus Christus -

Das hast Du wundervoll gemacht -
DANKE - denn alles was Du erlöst hast - erlöst auch ein Stückweit die ganze Erde -

            Kristall ENA                           Kristall AN'ANASHA                    Kristall ELEXIER

              Vergebung                                    Dankbarkeit                                     Liebe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fotoquelle einiger Bilder ist von:

 

    www.himmels-engel.de/deutsch/ - www.angels-light.org - www.vesmirni-lide.sz

und www.andele-svetla.cz

 

 

 

Siehe auch unter:

 

http://www.shadees-lichtportal.de/impressum/