TORA'AN'TARIA - Das ChakrensYstem der "Neuen Zeit"

http://shimaa.de/
http://shimaa.de/

Die Chakren werden sich in der neuen Zeit verändern - und brauchen dabei unsere Anpassung und Unterstützung -

 

TORA’AN’TARIA bedeutet Gottes Schöpfungston –

 

Mit den Tönen TORA’AN’TARIA - wird Dir ein energetisches Feld eröffnet –


Dieses Feld ermöglicht Dir – die bessere Aufnahme aller Energien der Anpassungsphase -  und den Veränderungen der Matrix –


Es werden Dir energetische Muster eingebettet - die die Töne TORA‘AN‘TARIA tragen –


Dies sind die neuen Heilungsenergien - die sich wie selbst ihren Weg suchen –


In der "Neuen Zeit" werden unseren Chakren keine Farben mehr zugeordnet - da jede Farbe eine energetische Schwingung in sich trägt - und sich die Farben allezeit verändern können -

 

In der "Neuen Zeit" ist es vielmehr so - dass sich ein goldener Kranz (KORONA) um jedes einzelne Chakren legt - und es gilt - diese mit Achtsamkeit zu nähren und auszudehnen -

 

In diesem neuen Zyklus verändert sich so vieles - und natürlich ist es am hilfreichsten - Dich der NEUEN ZEIT des Zyklus - mit allem was Du in Dir trägst - anzupassen -

 

Dazu gehört eine energetische Ausdehnung - das Bewusstsein der Neuen Zeit - die Anpassung des Biorhythmus - die Anpassung der Chakren - und vor allem - das neue Wurzel Chakra „EDINAA“ -

 

Darunter fallen auch die Zuordnung der 18 Aspekte - der 12 Schichten der Seele - sowie der 12 Heiligen Grale - zu den jeweiligen Chakren -

Wissenswertes über das neue EDINAA Chakra (Wurzelchakra)

Vielleicht hast Du Dich schon des Öfteren gefragt - warum Du manchmal trotz aller Liebe und Ausdehnung - die Du in Dir trägst - mit Aggression - und vielleicht auch mit Wut auf Dein Umfeld reagierst -

 

Zum großen Teil liegt dies an Deinem Wurzelchakra - denn in diesem Chakra können sich die Dualitätsenergien am leichtesten einbetten und reagieren -

 

Da das Wurzelchakra tief mit dem Kehlkopfchakra verbunden ist - werden oftmals der Ausdruck - das Wort - und die Tonalität - den Energien des Wurzelchakras angepasst -

 

Jeder Mensch trägt kollektive Egoenergien in sich - und diese betten sich im Wurzelchakra ein -

 

Doch in der Anpassungsphase - die wir jetzt erreicht haben - wird es immer dahingehend sein - dass die Menschen aus dem Herzchakra heraus handeln -

 

Dafür sollte aber sichergestellt werden - dass sich im Wurzelchakra keine kollektiven Energien mehr anhaften können - Kollektive Energien sind ALLE Energien des Denkens und des Fühlens - aller Menschen dieser Erde - gesammelt in einem großen Feld -

 

Die Schicht des Wurzelchakras wird sich zurückbilden - und anstelle dessen - wird eine neue Schicht angelegt -

 

Diese neue Schicht trägt die Töne "EDINAA" - Dieses Chakra wird auch das neue Wurzelchakra genannt -

 

Vielmehr werden Energiestrukturen ausgetauscht – Das Gute und Tragende des Wurzelchakras bleibt erhalten – und das neue EDINAA Chakra -  wird in den Strukturen hinzugefügt –


Dieses Chakra - ist das Chakra der "NEUEN ZEIT" – Es beinhaltet die Urkraft des Lebens und der Sonne -


Zwar wirst Du - bis die Anpassungsphase mit den dafür benötigten Energien genährt worden ist - immer auch noch kollektive Energien aufnehmen - doch sie können sich nicht mehr an Dich anhaften -

 

Oftmals haben Menschen das Gefühl von Besetzungen oder ähnlichem -

auch dies ist meistens ein Ausdruck von kollektiven Anhaftungsenergien -

 

Mit dem neuen ChakrensYstem - kann sich das höchste Licht - viel leichter - in Dir einspeichern -

Die sieben Haupt-Chakren

Jeder Bereich des Körpers und unserer Seele wird mit Energie versorgt -

 

Dazu dienen die Chakren -

 

Sie sind die Hauptenergiezentren unseres Energiesystems -

 

Die sieben Haupt-Chakren sind:

1. Wurzel-Chakra/EDINAA-Chakra
2. Sakral-Chakra
3. Solarplexus-Chakra
4. Herz-Chakra
5. Kehlkopf-Chakra
6. Drittes Auge-Chakra
7. Kronen-Chakra

Die 18 Aspekte Deiner Merkaba

Jedes Licht wurde einst im Universum erschaffen und trägt 21 Aspekte -

 

Geht ein Licht in die Dualität - dann wird das Licht mit 18 Aspekten auf die Erde geschickt -

 

Drei Aspekte bleiben im Universum zurück und garantieren - dass die Anbindung an Allem was ist bestehen bleibt - selbst wenn die Seele vergisst - wer sie ist und einen Schleier der Dualität trägt -

 

Zusätzlich versorgen die verbliebenen drei Aspekte - die 18 Aspekte mit Energie aus der Wirklichkeit -


- Körperlicher Aspekt
- Weiblicher Aspekt
- Männlicher Aspekt
- Seelenaspekt
- Ursprungsaspekt
- Christusaspekt
- Gewahrseinsaspekt
- Engelsaspekt
- Sewajaaspekt
- Weisheitsaspekt
- Erleuchtungsaspekt
- Hohes-Selbst Aspekt
- Fähigkeitsaspekt
- Erwachungsaspekt
- Allmachtsaspekt
- Erneuerungsaspekt
- Wirkungsaspekt
- Verbindungsaspekt

Diese drei Aspekte im Universum:

- Ursprungsaspekt
- Lichtaspekt
- Sewajaaspekt

 

Lasse dieses zauberhafte Mandala tief in Dir wirken - indem Du es einige Minuten ansiehst - und es so in Dir aufnimmst -

Dieses wundervolle - von Sabine Sangitar Wenig - selbst gezeichnete Mandala -  wurde nach den Vorgaben der geistigen Welt gezeichnet -

und unterliegt ihrem Urheberrecht -

http://shimaa.de/
http://shimaa.de/

 

Herzens gerne möchte ich mit diesem wundervollen Beruf für Dich wirken - und auch Dein ChakrensYstem auf die Neue Zeit einstimmen - Es werden für jedes einzelne Chakra die Energien - durch hochenergetische Mandalas - und wundervolle Lichtkristall-Energien - übertragen -

 

Ebenso verbinde ich jedes einzelne Chakra mit den dazugehörigen Aspekten - und heiligen Gralen -

 

Alle Deine Chakren werden gereinigt - und an die Neue Zeit angepasst -

 

Mit dem nachfolgenden Formular kannst Du mir - wenn Du es magst - den Autrag dazu erteilen -

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.