Warum fühle ICH mich immer schuldig?

UND

Warum soll ICH - immer - an allem Schuld sein?

Was ist überhaupt Schuld ? Und was macht die Schuld mit uns?

Aus einer SCHULD - kann sich so viel ergeben:

SCHULD – hindert Deine Seele am Wachsen

SCHULD – senkt die Vibrationen & soll die MultiDIMENSIONalität verhindern - 

                  deshalb arbeitet unter anderem die Kirche mit Schuld
 
SCHULD – lässt den Aufstieg Deiner Seele verhindern

SCHULD – wird Dir eingebläut - DISTANZiere Dich davon

SCHULD – gibt es NIEmals - ALLES IST richtig und gut - um zu erfahren - und um

                  zu lernen - Dafür sind wir inkarniert -

SCHULD – soll Dich klein halten

 

SCHULD - engt Dich ein

 

SCHULD - bürdet Dir etwas auf - was eigentlich gar nicht zu Dir gehört

 

SCHULD - macht ein ungutes Gefühl

 

SCHULD - lässt einen immer - "schuldig" - fühlen 

 

SCHULD - belastet - Deine Seele

 

 

S c h u l d   ist eine Energieform - die niemals zu Dir gehört hat -

 

Sie ist künstlich - und wurde erschaffen -

 

Erschaffen - um Dich klein zu halten -

Dich einzuengen -

Dich gefügig zu machen -

Dich zu hindern - über Dich hinauszuwachsen -

Dich immer im Alten - und Unguten zu halten -

Es gibt verschiedene Arten von SCHULD

1.)  Die aufgelegte Schuld der Länder - und unseres Landes

2.) Die auferlegte Schuld unserer Kirchen

3.) Die Schuld-Zuweisung - das ist die Schuld - die ein Anderer - auf Dir

     niedergelegt hat -

4.) Die angenommene Schuld - das ist die Schuld - die dir - von anderen -

     auf Deine eigenen Schultern gelegt wurde

5.) Schuld - die Du dir selbst zulasten legst

1. Aufgelegte Schuld vieler Länder - und unseres Landes - auf UNS - bzw. auf DICH

Das Thema SCHULD - ist ein sehr großes weitreichendes Thema -

Beginnen wir zuerst mit Punkt 1 - Der uns auferlegten Schuld - unseres Landes - und vieler anderen Länder -

Gerade hier in Deutschland - wird uns immer wieder die "Schuld" - früherer Zeiten - aufgebürdet - quasi - auf die Schultern gelegt -


Ich denke - ich muss jetzt nicht eigens schreiben - was gemeint ist - Jeder wird es sofort wissen -


Schließlich wurde es uns ja schon zig Mal eingebläut -

Immer wieder werden wir - mit den Mustern - alter Zeiten - die überhaupt nicht unsere sind - berieselt -

 

Diese alten - krankmachenden Energie - klammern sich dadurch - immer wieder an uns fest - und möchten uns - in diesen unguten Energien halten - Wenn wir sie annehmen - und uns nicht davon distanzieren - tun sie dies auch -


Außerdem - werden wir bei den Gedenk-Zeremonien - die in den Medien übertragen werden - ständig - mit voller Absicht - daran erinnert -

 

Bewusst sollte uns aber sein - dass wir dadurch - gespeichert werden -

Gespeichert werden - in diese unwohlen - anhaftenden Energien - die sich in unseren Felder ablagern - und dort ihren Lauf nehmen -


Auch andere Länder weisen uns oft darauf hin -

Sie werfen Ausdrücke vergangener Zeiten auf uns - die doch aber gar nicht mehr zu uns gehören -


Sogar im Schulunterricht - wird die Schuld - natürlich jedes Jahr - als Thema aufgegriffen -

 

JA - Du hast richtig gelesen -


Ich habe 4 Kinder - und jedes Jahr - wurden immer wieder - diese Themen geschult -

So werden auch die Kleinsten schon damit bepackt - altes - auf sich selbst zu laden -

Die Schulen fahren sogar auch an die Orte - des Geschehens -

 

Ich selbst - musste auch mit dem Klassen-Schulbus nach Dachau fahren -

Ich erinnere mich noch ganz genau an diesen Ausflug - der ein ungutes Gefühl in mir auslöste -

Wisse - diese Orte sind immer noch - mit diesen früheren Energien von Angst - Mangel - Resignation - Not - Tod - usw. - aufgeladen -

Wenn wir uns an solche Orte begeben - dann speichern wir ein Stück weit - diese alten - dunklen Energien - in unserer eigenes Energiefeld ein -

 

Dies ist keinesfalls förderlich für uns -

 

Meine zwei jüngsten Kinder haben sich an diesen Ausflugstagen geweigert - mit der Schulklasse dorthin zu fahren - Und dies war auch gut so -

 

Die Medien berichten oft von Mahnmalen - von Denkmälern - Erinnerungszeremonien -

Auch dieses sind negative Energiemuster - die wir keinesfalls annehmen sollten - Sie müssen endlich - für immer - losgelassen werden -

 

Leider ist es so - dass wir ganz bewusst - in diesen uralten Energien gehalten werden -

 

Da Du dies nun weißt - wäre es wundervoll - wenn Du das nächste Mal - Deinen Fokus nicht mehr darauf richtest -

 

Nehme es nur zur Kenntnis - Gehe aber keinesfalls - mit Emotionen - oder Gedanken - dort hinein -

 

Wenn dies ALLE tun würden - würden diese Energien - ins Nichts - zerfallen -

2. Die auferlegte Schuld unserer Kirchen

Ein anderes Schuld-Thema ist die KIRCHE -


Das wird jetzt natürlich vielen nicht gefallen - wenn ich die hochheilige Kirche hier erwähne - DOCH - sehe bitte einmal genauer hin - und bleibe NEUTRAL -

Die Kirchen arbeiten doch ebenfalls mit Schuld -


Man muss zum Beichten gehen - sodass man jegliche Schuld erlassen bekommt - denn nur dort - wird anscheinend - vergeben -

 

IST DAS SO? - ICH denke nicht -

Aber lassen wir bitte jedem seinen Glauben -

Ist es nicht vielleicht so - dass Jeder - sich selbst vergeben sollte - wenn er etwas angestellt hat -
und -

jeder sollte dem Anderen vergeben - wenn ihm - jemand etwas angetan hat -


Schuld hebt sich nämlich gegenseitig auf -

3. Die Schuld-Zuweisung

Das ist die Schuld - die ein Anderer - einfach auf Dir ablädt

Noch ein Schuld-Thema wäre - dass viele ihre eigenen Themen - oder  Begebenheiten - einfach einem Anderen aufbürden - und sagen:

 

"Du bist Schuld - dass mir dieses - oder jenes passiert ist" -

"Du bist an dieser Angelegenheit Schuld" -

"Wegen dir - ist mir das jetzt passiert" -

"Ich kann nichts dafür - das war die Schuld von (Name)" -

usw.

 

Diese Schuld-Zuweisung - macht es einem nämlich leicht - dass man nicht selbst hinsehen muss -

Man schiebt sein "eigenes" - einfach auf einen Anderen - und weg ist es - fertig - aus -

 

Wie oft ich dies schon gehört habe:

"Ich kann - oder konnte - gar nichts dafür" -

 

Die Frage ist - wenn nicht er/sie/? - wer dann?

 

Etwas zugeben - und sich dafür vielleicht noch zu entschuldigen - ist eben schwer - Leichter ist es doch - es einem Anderen zuzuschieben -

 

Wenn es nun der Andere auch noch so annimmt - supi - wie einfach -

Mir geht es gut - und ich hab es weg -

 

ABER - wie sieht es denn nun mit dem Anderen aus - dem man dieses - Falsche - einfach auf die Schultern gepackt hat?

4. Die angenommene Schuld

Die Schuld - Du dir - von anderen - auf Deine eigenen Schultern gelegt wurde - und Du sie angenommen hast

Die Nr. 4 - handelt von der Schuld - die Dir von Anderen - auf Deine Schultern gelegt wurde - und Du sie angenommen hast -

 

Wenn man von anderen Menschen "Schuld" zugewiesen bekommt - tut uns das oftmals in unserer Seele weh -

 

Und wenn man von Kindesbeinen an - immer gesagt bekommen hat - "DU BIST SCHULD" - dann hat sich dieses - sehr - sehr tief - in unser Unterbewusstsein - einprogrammiert -

 

Ich kann da zig Lieder davon singen - auch ich - war davon betroffen -

 

Alles muss man eben durchmachen - um es zu begreifen - um es zu lernen - wie sich alles so verhält - und warum es so ist - wie es ist -

 

Diese Schuld-Zuweisung anderer - hat unsere Seele verletzt - da wir ja wussten - dass wir selbst - damit gar nichts zu tun haben -

dennoch haben wir es uns auferlegt - wir haben dem geglaubt -

Auch Jahre später - denken wir oft selbst - dass man an diesem - oder jenem - Schuld ist - Man sucht die Schuld - immer bei sich - obwohl es doch schon so lange her ist - und wir jetzt erwachsen sind -

 

Wenn Du jetzt aber schon oben gelesen hast - dass jemand einen anderen beschuldigt - um von sich selbst abzulenken - dann weißt Du ja jetzt - dass Du es ja gar nicht annehmen musst -

 

Du selbst entscheidest - ob Du es in Zukunft annimmst - oder nicht -

 

Nehme es einfach nicht an - denn so muss die auslösende Person - selbst damit fertig werden - und kann sein Eigenes nicht loswerden -

 

Solltest Du selbst - Anderen etwas angetan haben - dann kannst Du Dir nur selbst verzeihen - denn jeder muss bei sich selbst beginnen -

 

Fehler gehören zu unserem Leben dazu - keiner ist fehlerfrei - oder?

 

Also - Du hast einen Fehler gemacht - hast es erkannt - und vergibst Dir dafür - So einfach ist es -

5. Schuld - die Du dir selbst zu lasten legst

Diese Form der Schuld-Auferlegung schulterst Du Dir selber auf - kein anderer sonst -

 

Wenn Du Dir - für irgendeine Situation - Begebenheit - etc. - die Schuld gegeben hast - dann trete JETZT davon zurück -

 

Du kannst das - Deine Zeit ist JETZT -

 

Du musst wissen - nichts - aber auch gar nichts - passiert einfach nur so - ohne einen Grund -

 

Hier ein kurzes Beispiel für Dich:

Du hast einen Unfall verursacht -

An diesem Unfall wurde jemand schwer verletzt - oder sogar getötet -

ODER -

Du hast nicht richtig aufgepasst - und jemandem ist etwas passiert -

 

Nun gehen einem natürlich anschließend - tausend Gedanken durch den Kopf - was man hätte anders machen können -

 

Jedoch bleibt die Tatsache - es ist passiert - und keiner kann mehr etwas daran ändern -

 

Bestimmt hast Du schon etwas von der "Bestimmung" gehört -

 

Bevor wir hier auf diesem Planeten inkarniert sind - stimmten wir im Himmel - unserem Seelenplan zu -

 

In diesem Seelenplan ist ganz genau vorherbestimmt - was wir hier noch zu lernen haben -

 

Ebenfalls - mit welchen Personen - wir hier noch etwas zu klären haben -

Und - mit welchem Menschen - wir noch Altes ausgleichen müssen -

Auch - müssen wir - an bestimmten Herausforderungen wachsen - und lernen -

 

Manches soll - und muss eben passieren -

Oftmals gehören Täter - und Opfer - eng zusammen - denn ohne Täter - gibt es kein Opfer - und ohne Opfer - keinen Täter -

 

Es werden dadurch - alte-  noch bestehende - Energien ausgeglichen -

 

Fühle Dich keinesfalls mehr schuldig - Befreie Dich von Deinen Gefühlen der SCHULD -

 

Wenn Du jetzt gelesen hast - wie es sich verhält - wirst Du es erkannt haben - SCHULD gibt es nicht -

 

Es passiert immer - was geschehen musste -

 

Bitte lese Dir zu diesem Thema unbedingt noch dieses durch  << klicke hier >>

So kommst Du aus diesen Energien heraus

Da Schuld nur eine Energieform ist - die gar nicht zu Dir gehört - kannst Du sie einfach loslassen - wenn Du sie nicht möchtest -

 

Sie wurde - von Dir - oder von anderen - aufgebürdet -

 

Du selbst - musstest all dies erfahren - dies selbst durchleben - um zu erkennen - und - um in die Vergebung zu gehen -

 

Du hast es selbst in Dein Leben gezogen -

Wie sonst - will man etwas lernen - wenn man es nie selbst - an sich - erfahren hat -

 

Jeder zieht die Dinge selbst in sein Leben -

Was kommen soll - wird eintreffen -

J e t z t    ist Deine Zeit - all diese Schuld - die auf Dir lastet - ein für alle Mal - loszulassen

Du darfst JETZT jegliche « SCHULD « loslassen - denn niemand - ist an IRGEND etwas « Schuld » -

 

ALLES WILL erfahren werden - denn nur aus Fehlern kann gelernt werden -

 

Du kamst hier auf die Erde - um unter anderem - auch die Vergebung zu erlernen -

DU - bist mit einer ganz bestimmten Aufgabe der LIEBE♥ - hier auf die Erde gekommen -

 

DU - bist ein WUNDERvolles G☼TTliches Wesen - entsprungen aus dem G☼TTlichen LICHT☼UR-Sprung -

Du bist WUNDERvoll - SO WIE DU BIST - Bitte erkenne dies -

 

Ich freue mich aus tiefstem Herzen - dass auch DU - JETZT - all Deine aufgebürdete Schuld - in die Heilung geben darfst -

Verzeihe Dir selbst

Solltest DU selbst - Anderen etwas angetan haben - dann kannst Du Dir nur selbst verzeihen - denn jeder muss bei sich selbst beginnen -

 

Fehler gehören zu unserem Leben dazu - keiner ist fehlerfrei oder?

 

Also - Du hast einen Fehler gemacht - hast es erkannt - und vergibst Dir dafür -

 

Deine Gegenperson - also die Person - der Du etwas angetan hast - muss genau den gleichen Prozess - für sich durchführen -

Diese sollte auch Dir vergeben -

Du wirst darauf leider keinen Einfluss haben - darum lasse los -

 

So werden alle diese ungleichen Energien - wieder ausgeglichen - und in die Göttliche Ordnung gebracht -

 

So einfach ist es -

 

Vergebe anderen

Vergebe den Personen - die Dir etwas angetan haben - sonst bleibst Du in dieser Energie stecken -

Du weißt ja - jeder macht einmal Fehler -

Wir sind Menschen - das ist menschlich -

 

Befreie Dich selbst - und lasse es los - Tue es J E T Z T -

 

Eine wundervolle Methode dafür ist Ho'oponopono - klicke dafür auf den blau hinterlegten Link -

 

Vergebe auch den Medien - denn nun hast Du deren Spiel durchschaut -

 

Meide diese Energien - und sie werden sich irgendwann von selbst auflösen -

denn es wird in Kürze - sowieso keiner mehr hinblicken -

 

Wisse - worauf man seinen Fokus hält - wird wachsen -

Hält keiner mehr sein Augenmerk dort hin - wird es sich zerstören - wie eine Blume - die nicht gegossen wird -

 

Wende Dich von allem Bösen - Schlechten - Unguten - Schädlichem - ab - und es wird zerfallen - und sich auflösen -

Noch etwas Wichtiges

Sollten wir nicht lieber das Alte - schon Gewesene - loslassen?

Uns davon befreien?

Anstatt es immer wieder herbeizuholen - und erneut in uns abzuspeichern - denn je öfter wie es obenauf speichern - umso schlimmer - wirken sich diese Energien - in unseren Energiefeldern aus -

 

Dies kann Ängste auslösen - oder - wir kriegen keine Luft mehr - es können Krankheiten verursacht werden - usw.

 

Wir laden alte - nicht zu uns gehörende Muster - in uns ab - die uns schwächen - und sich krankmachend - in uns auswirken -

 

Lasst uns das Alte - schon gewesene - loslassen?

 

Uns davon befreien?

 

Uns nicht ständig dort - von den Medien - hineinziehen lassen?

 

Uns endlich davor loslösen - um - endlich befreit - durchs Leben gehen zu können -

 

Lasst uns gemeinsam unsere Altlasten abzuwerfen -

 

Was war - ist gewesen - Aus und vorbei - Vorüber - Ist die Vergangenheit - ein für alle Mal -

 

So gehst Du Deinen eigenen goldenen Weg - voller Glückseligkeit -

 

SO IST ES -

 

 

Achte unbedingt auch darauf - worauf Du Dein Augenmerk ausrichtest -

 

Achte auf Deine Gedanken - auf Deine Worte - auf Dein Fühlen - denn all dies - wird Deine Realität erschaffen -

 

Sprichwörtlich gesehen -

Wenn Du Unkraut aussähst - wirst Du Unkräuter ernten -

Wenn Du wundervolle Blumen aussähst - wirst Du wunderschöne Blumen bekommen -

 

Das heißt also -

Wenn Du Liebe aussendest - wirst Du Liebe zurückbekommen -

Wenn Du Dankbarkeit ausstrahlst - wirst Du Dankbarkeit zurückerhalten -

Wenn Du anderen Fülle gibst - wirst auch Du diese bekommen -

 

Solltest Du jedoch Unfrieden aussenden - dann wirst Du Unfrieden zurückerhalten -

Richtest Du Deinen Fokus - auf die uralten Kriegsenergien aus - dann werden genau diese Energien zu Dir fließen -

 

Entziehe also - allen unguten Energien - Deiner Aufmerksamkeit -

 

Ich danke Dir fürs Lesen - und wünsche Dir eine zauberhafte Zeit -

 

Deine

Shantie'Shara