Lösungen für Familien- und Ahnenprobleme

Im Moment zeigen sich vermehrte Probleme der Familie - und der Ahnen - Sehe diese bitte wertfrei und emotionsfrei an - und somit werden sie geheilt -

In der Familie lebst - und erlebst Du immer Dein KARMA –


KARMA ist das – was Du in anderen Leben erfahren hast –

 

Alle diese Erinnerungen aus vergangenen Leben - sind in Deinen 12 Seelenschichten abgespeichert - Vieles davon drängt jetzt an die Oberfläche - und möchte erlöst werden -

 

Du erlebst immer das in Deiner Familie – was Dir hilft - die größte Stärke in Deinem Leben aufzubauen –


Jede Seele nimmt sich für das Leben etwas anderes vor –


Eine Seele sagt zum Beispiel: Ich möchte diesmal eine Familie gründen –


Wiederum eine andere Seele - möchte dieses Leben - die Selbständigkeit erfahren –


Du bekommst immer die Familie – die Struktur – die Dir dabei hilft – möglichst viele Stärken zu jedem Thema zu gewinnen –


Also beispielweise – wenn Du Eltern hast - oder hattest – die Dir vielleicht nicht so viel Anerkennung - oder Unterstützung gegeben haben - dann lernst Du eben somit auch - Dir selbst - diese Unterstützung zu geben –

 

Du lernst somit - stark zu werden - und Dich auch in gewisser Weise - im Leben durchzusetzen -


Deshalb bekommt man immer die Eltern die man im Himmel oben ausgewählt hat – sodass man die gewünschten Erfahrungen sammeln kann -


Du solltest Dich niemals über Deine Eltern beschweren – denn schließlich hast Du diese vorher selbst ausgesucht -


Es wäre immer sehr wichtig – dass Du Deine Eltern ehrst - und ihnen vergibst –

 

Ich weiß - dass das nicht ganz einfach ist - doch es ist der einzigste Weg - ihnen vergeben - und sie so zu lieben - wie sie sind -

 

Egal was sie auch getan haben – sie sind Menschen wie Du und Ich - mit ihren eigenen Stärken und Schwächen – aber letzten Endes - waren - oder sind sie - unsere Lehrer gewesen –


Wusstest Du – dass Dein Liebesleben davon profitieren kann – wenn Du Deinen Eltern vergibst?


Es wird auch gesagt – dass wir die Beziehung immer so leben – wie wir das von unseren Eltern gelernt haben –

 

Man kann sagen – wir kopieren unsere Eltern in unseren Beziehungen - Wir versuchen zwar immer alles anders zu machen als die Eltern – aber im Endeffekt - verhalten wir uns dann fast identisch –

 

Meist ist uns dies gar nicht bewusst -

Manchmal werden wir von Familienangehörigen darauf aufmerksam gemacht - die vielleicht sagen: "Du bist wie Dein Vater" -

Dies verneinen wir natürlich sofort - weil wir so - keinesfalls sein wollen - DOCH -

wenn wir es gesagt bekommen - kommen wir ans überlegen - ob dies nicht vielleicht doch so ist -

Du könntest es nicht sehen - wenn es Dir keiner sagt - oder spiegelt -

 

Oftmals ist es dann auch so - wenn wir es auflösen - lösen wir es auch ein Stückweit für die Eltern mit auf -


Dies kennst Du bestimmt auch –

Wir verlieben uns – und wir sehen in dem Menschen - in den wir uns verliebt haben - alles als wunderbar - und vollkommen an –

Wir denken "WOW" diese/dieser hat gar keine Schwächen – Fehler –

 

Man denkt ehrlich - diese/dieser ist perfekt -

 

Wir sehen in unserer Verliebtheit - nur das Beste - und Schönste in dieser Person –

Doch irgendwann -

so nach einer gewissen Zeit des Verliebtseins – kommen dann diese Muster aus unserer Familie wieder - und dann denken wir – mhhh der/die hat ja doch Fehler – und der/die ist ja eigentlich - total komisch –


Denn in dem Moment wo der Alltag wieder kommt – wo diese rosarote Brille wegfällt – fallen wir wieder in unsere alten Muster hinein-  und verhalten uns auch oft so – wie wir es in unserer Familie gelernt haben –


Beispielsweise ist es in manchen Familie so – dass oft geschrien - und geschimpft wurde – dann könnte es sein - dass wir dies später ebenso nachahmen  -

 

Oder man hat gelernt - Konflikten aus dem Weg zu gehen – also wegzulaufen - Dann macht man das vielleicht genauso - und dies kann den Anderen - weil er dies so nicht kennt - schnell zur Verzweiflung bringen –


Deshalb ist es enorm wichtig – dass man seinen Eltern vergibt – denn dann - kann man diese Muster am ehesten durchschauen - und auch verändern –

 

Viele Themen haben wir von unserer Mutter - und von unserem Vater übernommen - Einiges hat uns geprägt - und vieles kommt hoch – und drängt nach Erlösung -


An Vieles kann man sich nicht mehr erinnern – dennoch ist es in uns spürbar -


Ich wollte niemals wie mein Vater oder meine Mutter werden – doch tatsächlich - habe ich doch gewisse Dinge - die mir lange gar nicht bewusst waren – übernommen -

 

Heute sehe ich mir diese früheren Geschichten nochmals wertfrei und emotionsfrei an - Ich verzeihe - und danke meinen Eltern - denn sie haben das aus mir gemacht - was ich heute bin -

 

Betrachte bitte jede Situation von außen - und vergebe -

So wird es aufgelöst -

 

Sollte sich das Thema nochmals melden - betrachte es nochmals wert - und emotionsfrei und vergebe -

 

Irgendwann wird das Thema aufgelöst sein - und niemals mehr anklopfen -

 

 

Ho'oponopono - Heile DICH selbst - dann heilst DU die Welt -

 

Heile die äußere Situation - indem Du Dein Innerstes heilst !!

 

Klicke hierzu - wenn Du magst - auf das Bildchen -

Deine Seele möchte ihren vorbestimmten Weg gehen

Unser Seelenplan -

Warum und weshalb bist Du hier auf die Erde gekommen?
Deinem eigenen Seelenplan oder auch Seelenweg - stimmst Du vor jeder Deiner Inkarnationen aufs Neue zu -  Du hast dies nur vergessen -  
Bei jeder Inkarnation bekommst Du eine neue Lebensaufgabe gestellt - die Du dann durchläufst - und an denen Du wachsen kannst - beziehungsweise - darfst -


Mit allen Menschen mit denen Du hier auf der Erde in Kontakt kommst - hast Du vorab im Himmel einen Vertrag (Seelenvertrag) geschlossen -

 

Mehr zu diesem weiterführenden Thema findest Du - wenn Du auf das Bildchen klickst - Viel Freude und Erkenntnis -

 

 

Deine Seele möchte ihren vorbestimmten Weg gehen - es ist ihre Entscheidung und ihr Lernprozess -


Deine Seele ist genau deshalb hier auf die Erde gekommen - um genau diese Lernerfahrungen - die Du gerade durchlebst - zu erfahren -

 

Ich weiß genau - dass dies nicht immer einfach ist -

 

Auch ich habe mir in meiner Kindheit schon des Öfteren selbst die Frage gestellt - warum gerade ich - so etwas durchlaufen muss -

 

  • Warum diese Eltern - Warum habe ich keine liebevolle Kindheit?
  • Warum habe gerade ich solch einen Partner der trinkt - lügt und andere betrügt?
  • Warum passiert gerade mir solch eine Situation?
  • Warum hatte ich diesen Unfall - warum dies - warum jenes - ....... .......
  • Weshalb kommt dieses Thema schon wieder?
  • und vieles mehr

Als ich Zuhause auszog um meinen Eltern zu entfliehen – was kam dann ?


Genau – ein Freund – und es kamen viele Themen - genau wie vorher wieder -
 
Davonrennen bringt also gar nichts – es wird einen irgendwann wieder einholen -
Dies waren viele Themen an denen ich arbeiten musste - Es wären zu viele Dinge um alle hier einschreiben zu können -

 

Siehste - nicht nur Dir geht es vielleicht so -

 

Ich - habe alles selbst angezogen - um genau diese Seelenerfahrungen zu durchlaufen die mir noch fehlten - oder die noch keine Erlösung gefunden haben (erlöst wurden) - Genau darum bin ich nochmals hier auf die Erde gekommen -

 

Die Zeit ist JETZT!

 

Ein Beispiel:
Du heiratest eine Frau/Mann die/den Du liebst –

 

Diese Frau/Mann hat sich in diesem Leben dazu bereiterklärt - an Deiner Seite zu leben –


Ihr beide habt vor Eurer Inkarnation zusammen einen Seelenvertrag geschlossen -
Darin steht ganz genau – was jeder zu lernen hat -
 
Nun gibt es ja in einer Ehe nicht nur Höhen sondern auch Tiefen -
 
Diese Ehefrau/Ehemann wird alles TUN – damit DU in Deinem LEBEN genau das erleben und lernen kannst - was in IHREM und DEINEM SEELENVERTRAG steht – Du wie auch Sie -


Deine Frau/Mann tut dies natürlich nicht bewusst – sondern das läuft im Unterbewusstsein ab -

Sie/Er weiß es intuitiv - was zu tun ist -
 
Und das ist nicht nur bei Eheleuten so - sondern genauso bei allen Bekannten – Verwandten – Kindern – Arbeitskollegen - usw.
Bei allen Menschen – denen Du in Deinem Leben hier begegnest –

 
Sie zeigen Dir natürlich auch Deine Schwächen an -
Sie zeigen Dir quasi einen Spiegel – und spiegeln Dir – an was Du noch arbeiten darfst -
 
Dir werden Deine Schattenseiten aufgezeigt –
 
Man sieht es oft als Strafe an - und ärgert sich fürchterlich darüber -

oder man denkt – warum denn das jetzt -
man denkt vielleicht – immer auf mich -
warum schon wieder dieses Thema -
usw.
 
Doch – man hat dieses selbst ins LEBEN gezogen -
 
Alle diese Menschen zeigen einem auf wunderbare Art und Weise - wo man noch an sich arbeiten muss -

 

Ich bin meinen Eltern - Geschwistern - meinen Kindern - meinem Mann - einfach allen Menschen die bislang in mein LEBEN gekommen sind - unendlich dankbar - für das was sie mir gezeigt haben - Für jedes Spiegelbild welches sie auf mich geworfen haben - egal wie schmerzlich dieses auch war - denn nur so konnte ich das erkennen und daran wachsen -

 

Ich bin HEUTE das - was andere und ich selbst - aus mir gemacht haben -
 
Wir leben hier um zu erkennen – wer wir wirklich sind -


Wir sind keine kleinen dummen Menschen -
Wir sind ein göttliches Abbild!

 

Jeder von uns trägt das gleiche Licht in sich!!!!

Egal wie man aussieht - egal welche Religion man hat - egal woher man kommt - Wir sind ALLE GLEICH !