Unser Lebens-Faden - Wie lange werde ich hier auf der Erde sein?

 

Jedes Wesen - egal ob Mensch oder Tier - inkarniert mit seinem eigenen Seelen-Plan - und seinem eigenen Lebens-Faden auf die Erde -

 

Wann - und auf welche Weise dieser zu Ende geht - ist für jeden einzelnen ganz genau vorherbestimmt -

 

Hier eine wahre Geschichte: 

 

Ein deutscher Soldat der im Ausland stationiert war - sah auf seinem Radar einen riesen Konvoi mit gegnerischen Panzern anrücken -

 

Sofort forderte er bei seinem Vorgesetzten Unterstützung an -

 

 

Der Vorgesetzte bestätigte den Angriff und teilte dem Soldaten mit - dass Hilfe keinen Sinn mehr machte - denn der Konvoi sei schon sehr nahe bei der Gruppe und würde dort in wenigen Minuten eintreffen -

 

Auch wurde ihm mitgeteilt - dass es so viele Panzer seien - dass sie keine Chance mehr hätten diesen Angriff überhaupt zu überleben -

 

Der Soldat fragte - was der denn jetzt machen sollte -

 

Der Vorgesetzte sagte zu dem Soldaten "Nichts mehr - Jeder hat seinen Lebens-Faden und wenn dieser zu Ende ist - dann ist es eben so -

Wenn dein Lebens-Faden länger ist - dann sehen wir uns Morgen wieder -

Wenn nicht - dann kann ich dir nur noch alles Gute wünschen" -

 

Der Soldat überlebte diesen Angriff - und erzählte diese Geschichte im Fernsehen -

 

 

Jede Angst vor dem Tod ist also völlig unbegründet -

 

WANN und WIE wir diese Welt verlassen - wurde VOR unserer Inkarnation ganz genau festgelegt -

 

Natürlich gibt es auch kleine Abweichungen die uns die Wahl lassen - ob wir diesen Weg - oder jeden Weg einschlagen möchten -

 

Der grobe Weg - ist uns jedoch vorbestimmt -

 

Wenn wir sterben - legen wir einfach nur unsere Hülle - sprich unseren Körper ab -

Unsere Seele steigt dann in höhere Dimensionen auf -

denn - unsere Seele ist unsterblich -

 

Irgendwann bekommen wir nochmals einen neuen Seelen-Plan - und erhalten erneut einen Lebens-Faden - mit einer ganz bestimmten vorgegebenen Zeit- inkarnieren erneut auf einem Planeten -Solange - bis auch dieser Zeitplan - sprich Lebens-Faden - wieder zu Ende geht - und alles wieder von NEUEM beginnt -

Abschied nehmen ist schwer - doch sollte man es mit dem Herzen akzeptieren - denn diese Lebens-Epoche ist eben zu Ende - Alles auf der Erde wurde vollbracht -

Natürlich fühlt es sich sehr schwer - ein Kind im Alter von zum Beispiel -

4 Jahren zu verlieren - oder ein Baby - welches nur wenige Tage bei uns war - und dann ins Licht zurück ging -

 

Ebenfalls fühlt es sich schlimm an - wenn eine Mutter ihre 3 kleinen Kinder - und den Ehemann - hier auf der Erde zurücklässt -

 

Auch fühlt es sich entsetzlich an - wenn ein Jugendlicher durch einen Unfall sein Leben in dieser Welt verliert - und seine Freunde - und die Familie zurücklässt - der Verlust - und auch der Schmerz - kann riesengroß sein -

 

Oft empfindet man es als ungerecht - da diese/dieser - diese Welt so jung verlassen musste -

 

Manche Menschen geben sogar G☼TT  die Schuld - dass er nichts unternommen hat - und jemanden so jung hat sterben lassen - Sie beginnen G☼TT zu hassen - und verleugnen ihn dann -

 

Jemanden zu hassen - oder dafür verantwortlich zu machen - ist absolut keine Lösung -
Etwas was geschehen soll - kann man niemals abwenden -

Dies wurde schliesslich VOR der Inkarnation so beschlossen !!! - man hat dies lediglich nur vergessen -
Der ins
LICHT gegangene (Verstorbene) hatte alles erledigt - wofür er hier auf diese Erden-Welt gekommen war - 

 

Doch wisse:

Wenn der Lebens-Faden abgelaufen ist - dann ist dies so zu akzeptieren -

 

Dies wurde VOR der Inkarnation so ausgemacht -

Leider hat man dies nur vergessen -

Der Verstorbene hatte alles erledigt - weshalb er hier auf die Erde gekommen war -

engel-0055.gif von 123gif.de

Menschen lernen voneinander - und an anderen Personen -

Menschen sind miteinander verwoben - um aneinander zu lernen - und zu wachsen -

Menschen machen Fehler - um daraus zu lernen - und es anschließend besser zu machen -

Wiederum bekommen wir von anderen Menschen unsere Schatten-Seiten gespiegelt - nur - um uns aufzuzeigen - an welchen Themen wir noch zu arbeiten haben -

 

Nämlich -

wenn uns an anderen Menschen oder Situationen etwas nicht gefällt - dann sind dies unsere eigenen Schatten-Themen -

Dinge die in - und an uns selbst - nicht in der Ordnung sind - NUR deshalb bekommen wir diese so gespiegelt -

 

Auch ist es unsere Aufgabe - anderen Personen den Spiegel zuzuwerfen - um diesen zu zeigen - was bei ihnen noch in Ordnung gebracht werden soll -

 

Wir sollen so unseren Lebensplan erfüllen - und alles erledigen - weshalb wir hier auf die Erde gekommen sind -

 

Wir sollten jedem Menschen dankbar sein - der uns dies so aufzeigt -

 

Doch viele möchten es einfach nicht verstehen - sie möchten nicht hinsehen - und verurteilen Menschen die es ihnen aufzeigen -

Sie reagieren mit Wut oder Aggression -

Sie reagieren verletzt und aufgelöst -

Sie verspotten und verhöhnen - und sehen gar nicht - dass sie selbst dieses Problem IN SICH haben - und nicht der Andere - der es lediglich nur aufzeigt -

 

Wir müssen alle DANKbar sein - dass es uns so gezeigt wird - und wir so geführt werden -

 

Ist dies alles erledigt - und wir sind am Ende des Lebens-Fadens angekommen - müssen wir den Erden-Körper ablegen - und die Seele FREI aufsteigen lassen -

 

Nichts ist vorbei -

Unsere Seele ist unsterblich -

Sie wird erneut - mit vielen zu erfüllenden Themen inkarnieren - und einen Neuen Seelen-Plan - und einen Neuen Lebens-Faden bekommen -

Sie wird lernen und wachsen - immer und immer wieder -

 

SO IST ES -

Weiterführendes Thema:

 

 

 

 

Unser Seelen-Plan - Warum und weshalb bin ich hier auf die Erde gekommen?